Deichfürst wieder in Hengstbuch I aktiviert

16.04.2018

Der 20jährige Deichgraf-Sohn Deichfürst aus der Angeldstute Orsine von Friedo, Edelfalk, Urenkel der legendären Ondra, wurde 2001 in Ihrhove gekört und aktuell wieder in Hengstbuch I aktiviert. Bisher war er nicht im Deckeinsatz, steht aber jetzt Stutenbesitzern im Natursprung auf seiner Station im thüringischen Nobitz bei Karsten Schnelle zur Verfügung. Seine erfolgreiche Sportkarriere, die mit einem 2. Platz beim Bundeschampionat der Schweren Warmblüter 2003 mit seinem Züchter und Fahrer Christoph Günther begann, brachte ihm mit diversen Fahrern, an erster Stelle Sebastian Warneck, bis zur Klasse S eine Lebensgewinnsumme von über € 4000 ein. Seine Leistungsprüfung in Form des 50-Tage-Tests absolvierte er bereits 2001 in Moritzburg mit einem 5. Platz und einer Gesamtnote von 7,21.

 

Foto: Deichfürst nach seiner Körung 2001 in Ihrhove